Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausstellungen
Ausstellung Küsterscheune

Die ehemalige Küsterscheune eignet sich hervorragend für Ausstellungen. Auf zwei Etagen können Kunstwerke präsentiert werden. An den weißen Wänden sind überall bereits Galerieleisten angebracht und die Beleuchtung ist auf den Ausstellungsbetrieb abgestimmt.

"Coloured moments"

Der Kulturverein lädt ein zu einer Austellung von Jan Balyon aus Lüneburg,

Am Samstag, den 06. April 2019 findet um 16 Uhr die Vernissage der neuen Ausstellung statt. Balyon wird über seine Arbeit erzählen und eine Malperformance vorführen. Wolfgang Lührs wird den Nachmiitag musikalisch auf dem Klavier begleiten.

 
Diese Ausstellung zeigt Acrylarbeiten, die charakterisierend sind für Balyons Werk. Die Quadrate symbolisieren die Momente, die eine Geschichte erzählen, sich verdichten und Schichten bilden. Den Moment wahrzunehmen, das ist Jan wichtig. Er möchte das Leben ausdrücken, das für ihn aus einer Art Muster aus verschiedenen Formen besteht.
 
Jan Balyon wurde 1949  in Den Haag (Holland) als Sohn einer Sängerin geboren und ist mit der Kunst – sowohl Musik als auch Malerei und Theater – aufgewachsen.
 
Seit 2002 lebt Jan in Lüneburg. Er ist freischaffender Maler, Lyriker, Musiker und Performer. In seiner Vita finden sich viele Ausstellungen sowie Publikationen im In- und Ausland, u.a. gemeinsam mit Künstlern wie Tadashi Endo sowie Bob Lenox (Jazz), Blues – Janis Harrington, Klassik – Starfire Chang, bis hin zu orchestralem Punkrock von ‚The Red Paintings’.
 
Früh vom Actionpainting begeistert, ist Jan wohl einer der wenigen Menschen, die beidhändig parallel malen. Die Einmaligkeit, Jans spezielles Actionpainting zu erleben, wenn Musik erklingt, oder seine Art zu performen, sich mit vollem Herzen „seinem Ding“ hinzugeben, fesselt den Zuschauer und lässt ihn in eine andere Welt eintauchen.


Die Ausstellung kann außerdem besichtigt werden am

So. 07. April         14 bis 17 Uhr (ab 17 Uhr Sonntagsrunde "Neuseelandreise")
Sa. 13. April         14 bis 18 Uhr
So. 14. April         14 bis 18 Uhr

Sa. 27. April         14 bis 18 Uhr

So. 28. April         14 bis 18 Uhr
Der Künstler ist an allen Tagen anwesend.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü